Solar-Prinz.de

Mein Strom!

VM Carport: Solar-Carport im Baukastensystem zur Selbstmontage

VM Carport – Baukastenprinzip zur Selbstmontage

10 Jahre Garantie: Das Grundmodell ist ein robuster Carport und Witterungsschutz für KFZ. Die gesamte Konstruktion besteht vollständig aus Aluminium. VM gewährt 10 Jahren Haltbarkeitsgarantie auf alle Bauteile.

Baukastenprinzip: Die kleinste Einheit ist ein Solar-Einzelcarport. Wird mehr Platz benötigt, kann ein weiteres Systemelement hinzufügen. Doppelte Fläche bedeutet nicht unbedingt doppelte Kosten, da weiterhin nur ein Wechselrichter verwendet wird und zwei Stützen eingespart werden.

Carport-Großanlagen: VM zielt mit seinem skalierbaren System insbesondere auch auf gewerbliche Anwendungsbereiche ab. Einkaufszentren, Großmärkte, Supermärkte, Mitarbeiter-Parkplätze etc. Überdachte Parkflächen dienen den Kunden und Mitarbeitern als Wetterschutz und die Solaranlage erzielt ansehnliche Renditen durch die auf 20 Jahre garantierte Einspeisevergütung für Dachanlagen.

Farbige Pilverbeschichtung der Aluelemente erlaubt Anpassung an CI-Vorgaben eines Unternehmens – Bild: VM

Selbstmontage: Die selbsttragende Konstruktion aus Alu-Profilen und die Trapezdachelemente sind so konzipiert, dass Carport vom neuen Besitzer selbst aufgebaut werden kann. Lediglich etwas „handwerkliches Geschick“ sei erforderlich. Eine ausführliche Montageanleitung gehört zum Lieferumfang. Alle Bauteile, einschließlich der Solarmodule werden mit einem 6mm-Inbus montiert. Mehr Werkzeug ist notwendig!

Montagepartner: Falls das „handwerkliche Geschick“ dann doch fehlt, vermittelt VM auf Wunsch einen Montagepartner vor Ort, der alle Arbeiten professionell erledigt.

VM Photovoltaik-Carport inkl. Wechselrichte – Bild: VM

Ökostrom vom Carportdach: Die Alu-Konstruktion wird mit schwarzen, monokristallinen CSS-Solarmodulen ausgestattet und inklusive Wechselrichter geliefert. Neben dem Hausdach steht somit eine weitere Fläche für eine leistungsfähige Solarstromanlage zur Verfügung.

Ökostrom-Tankstelle: Ideal ist die Aufstellung des Solar-Carports am Arbeitsplatz. Während der Fahrer seiner Arbeit nachgeht, wird das geparkte Elektro- oder Hybridfahrzeug mit Solarstrom für den Nachhauseweg aufgeladen.

VM Edelstahltechnik – Das Unternehmen

Junges Unternehmen: Die Firma VM Edelstahltechnik wurde 2001 gegründet, der Firmensitz war zuerst in Kornwestheim, wo man sich mit Brückenentwässerung beschäftigte. Der Name VM ist zusammengesetzt aus „V“ für VA Material und „M“ für Montagekomponenten. Im Oktober 2003 zog die Firma VM von Kornwestheim in das Sauerland nach Plettenberg.

VM-Produkte für Solarthermie- und Photovoltaik-Anlagen – Bild: VM

Solar-Unterkonstruktionen: Im Jahr 2005 entstanden die ersten Teile für Solarunterkonstruktionen. Durch Kundenwünsche in der Photovoltaik-Branche wurden sukzessive immer mehr Kleinteile und Profile für die Montage von Solaranlagen entwickelt. 2007 füllte die Produktpalette der Solarunterkonstruktionen die Firma VM soweit aus, dass der Bereich des Brückenbaus langsam auslief.

Spezial-Lösungen: Bei VM hat man sich inzwischen auf innovative Spezial-Lösungen im Bereich von Unterkonstruktionen für Solarthermie- und Photovoltaik-Anlagen spezialisiert. Beispiele: Verdrehsicherung für Hammerkopfschrauben, Diebstahlsicherung für Solarpaneele, ständige Weiterentwicklung von Dachhaken zu „Hightech“-Produkten.

Adresse / Kontakt

VM Edelstahltechnik GmbH
Bannewerthstraße 6
58840 Plettenberg

Tel: 0 23 91 / 60 16 63-0
Fax: 0 23 91 / 60 16 63-50

E-Mail: info@vm-edelstahltechnik.de
Web: www.vm-edelstahltechnik.de

Letzte Suchanfragen, die zu diesem Artikel führten:

  • photovoltaik carport (2)
  • solar carport preise (1)
Stichworte: , , ,

Schreib einen Kommentar